der   Innere   Kompass

Beratungen  und  Kurse

Kompass

 

Woran orientieren wir uns? Was gibt uns Sinn, Halt  und Ausrichtung? Wo geht's lang? 

 

Auf meinem Weg haben mir viele Menschen dabei geholfen, Antworten auf diese Fragen zu finden. Ich habe dabei Werkzeuge und Methoden kennen gelernt, die der Wahrnehmung und Stärkung der eigenen inneren Führung dienen. In meiner Vorstellung hat sich das Bild eines inneren Kompasses eingestellt, auf den ich mich immer mehr gelernt habe zu verlassen.


"Umwege erhöhen die Ortskenntnis." - Sprichwort

 

Es ist mein Anliegen, andere dabei zu unterstützen ihr eigenes inneres "Instrument der Orientierung" zu stärken, um selbstbestimmt und unabhängig im Leben navigieren zu können.

 

 

 

Tarot

 

Bilder sprechen eine universelle Sprache! Wir verstehen sie auf einer Ebene, die dem Verstand nicht zugänglich ist.

Meist können wir nicht recht in Worte fassen, wo uns "der Schuh drückt", oder warum wir "im Nebel stehen". Über die Sprache der Bilder jedoch gelingt der Kontakt zu den vor- oder unbewussten Inhalten unseres Inneren. Bilder sagen dann buchstäblich mehr als 1000 Worte und heben ins Bewusstsein, was uns beschäftigt.

 

Seit 3 Jahrzehnten beschäftige ich mich mit den Bildern des Tarot, er bildet das Herzstück meiner Beratungstätigkeit und lässt sich wunderbar mit anderen Methoden ergänzen und erweitern.

 

Hier geht's zum Tarot Beratungs-Angebot


 

Kreativität

 

Das Leben ist wie ein Atelier. Kunst und Lebenskunst, beide bedingen die Fähigkeit zum kreativen Gestalten. Zur Gestaltung unseres Lebens gehört es auch, dass wir das, was wir in uns finden oder beobachten, ausdrücken können.

"Wer sich in dem, was er ist, nicht ausdrückt, verpasst eine Möglichkeit zu erkennen, wer er ist."  - Peter Bieri - Wie wollen wir leben?

 

Das Erforschen von und Komponieren mit Farben, Formen und Materialien macht Spass und nährt uns auf eine magische Weise.

 

"Kreativ zu sein bedeutet, sich auf unbekanntes Terrain vorzuwagen - sich in die Mystik des eigenen Ich hineinzubegeben, ein Gefühl aufsteigen zu lassen, verschüttete Wahrnehmungen zu befreien, lebendig und frei zu sein, ohne sich über das Ergebnis Sorgen zu machen."  Michell Cassou - Point Zero

 

In meinen Kursen kombiniere ich kreative mit psychologischen Methoden.

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 



"Ich gehe in mich, um herauszukommen"

Anais Nin